Sie sind hier: 

Medizinische Vorsorge mit einer Mutter/Vater-Kind-Kur!

Mütter/Väter und Kinder sind in der heutigen Gesellschaft stark gefordert und belastet. Stress, Erschöpfungszustände und chronische Erkrankungen erfordern zunehmend eine spezifische medizinische Hilfe.

Die Mutter-Kind-Kur oder die Vater-Kind-Kur kann Sie dabei unterstützen, gesund zu leben und sich selbst zu helfen, so dass Sie zukünftig den Alltag mit Ihrer Familie besser bewältigen können. Dazu gibt es bei der Kur ein individuelles Therapieangebot. Sie ist also kein Urlaub. Es geht aber in diesen Kuren nicht nur um die Gesundheit von Mutter oder Vater, so wie bei den klassischen Kuren. Wenn nötig, werden auch die Kinder behandelt.

Unsere ausgewählten Kliniken tragen dieser Problematik Rechnung:

  • Es sind qualitätsgeprüfte Vertragseinrichtungen
  • Sie haben ein eigenes kontinuierliches Qualitätsmanagement
  • Sie verfügen über medizinische Kompetenz und Erfahrung
  • Hohe Aufmerksamkeit und besondere Betreuung gilt für Sie und die Kinder
  • Spezifische Therapiekonzepte für Mütter/Väter und Kinder werden angeboten.
  • Sie verfügen über ein familiengerechtes Wohnambiente

 

Kurantrag


Besteht bei Ihnen oder Ihrem Kind die medizinische Notwendigkeit zu einer stationären Mutter / Vater & Kind-Kur? Stellen Sie gemeinsam mit Ihrem Arzt einen Antrag. Einen Mustervordruck finden Sie .

Unser ist ebenfalls Ansprechpartner, wenn Sie Informationen und Hilfe bei der Beantragung einer Mutter / Vater-Kind-Kur benötigen.

Bis auf die gesetzliche Zuzahlung von 10 € je Kalendertag für Erwachsene übernimmt die BKK HENSCHEL Plus die gesamten Kosten der Maßnahmen. Bei niedrigem Einkommen besteht die Möglichkeit einer Befreiung von der Zuzahlung.

Abgrenzung zur Erhaltung der Erwerbsfähigkeit


Sobald es darum geht, die Erwerbsfähigkeit zu erhalten oder zu verbessern, sind Mutter- oder Vater-Kind-Kuren nicht geeignet. In diesem Fall ist es aber sinnvoll, die Ansprüche über den Rentenversicherungsträger zu prüfen. Das gilt übrigens auch für Kinder, wenn sich eine Krankheit voraussichtlich auf die spätere Erwerbsfähigkeit auswirken wird. Zu Ihren Möglichkeiten beraten wir Sie gerne individuell.

Ihr persönlicher Ansprechpartner berät Sie gern ausführlich. Rufen Sie einfach an.

 

Zurück zur Übersicht A-Z

Noch Fragen?

Ihre  Ansprechpartner stehen Ihnen für alle Fragen zur Verfügung.

Isabell Wicke

Buchstaben: A - Ga

0561 801-5908
0561 801-7458

Frank Schu

Buchstaben: Gb - K

0561 801-5142
0561 801-7458

Nina Schäfer

Buchstaben: L - Sa

0561 801-6124
0561 801-7458

Viktor Dinner

Buchstaben: Sb - Z

0561 801-6409
0561 801-7458

Download

 

Kurantrag

Das könnte Sie auch interessieren

BKK HENSCHEL Plus

Ihre Krankenkasse in der Region

für die Region

Telefon

Telefon:

0180 255-7587*

0561 801-8888

Telefax:

0561 801-6958


*einmalig 6 Cent pro Anruf aus dem Festnetz. Mobilfunk max. 0,42 € pro Minute.

Servicezeiten

8.00 - 17.00 Uhr Montag - Donnerstag

8.00 - 15.30 Uhr Freitag

und nach Vereinbarung

Anfahrt & Kontakt

BKK HENSCHEL Plus

Josef-Fischer-Str. 10

34127 Kassel

 

Kontakt